Unser Angebot

Die Kita Himugüegeli bietet Tagesbetreuung für Kinder, auch solchen mit einer leichten geistigen und/oder körperlichen Behinderung, ab dem dritten Monat bis zum Schuleintritt an. Sie werden in drei altersgetrennten Gruppen betreut.

Die Kita bietet allen Kindern einen sicheren, kindgerechten ausserfamiliären Lebensraum. Im Mittelpunkt der Betreuung steht die individuelle und altersgerechte Begleitung und Förderung. Die Raumgestaltung ist an die Bedürfnisse der Kinder angepasst.

Die durchschnittliche Betreuungsdauer pro Tag beträgt neun Stunden. Folgende Tagesmodule sind möglich:

·       Modul A (= 20%): Ganzer Tag (z.B. 8.00 bis 17.00 Uhr)

·       Modul B (= 15%): Halber Tag (z.B. 8.00 bis 14.00 Uhr oder 11.00 bis 18.00 Uhr)

·       Modul C (= 10%): Halber Tag (z.B. 8.00 bis 11.00 Uhr oder 14.00 bis 18.00 Uhr)

Die Mindestanwesenheit pro Kind beträgt in der Regel 40%. Im Normalfall soll ein Kind pro Woche mindestens an zwei ganzen Tagen (Modul A) die Kita besuchen. Sofern dies mit den Interessen des Kindes vereinbar und dessen Integration in den Kita-Betrieb gewährleistet ist, kann die Mindestanwesenheit (40%) auf mehr als zwei Tage verteilt werden. Der diesbezügliche Entscheid liegt bei der Kita-Leitung und orientiert sich auch am Kindeswohl.

Die Kita Himugüegeli ist vom Verband Kibesuisse anerkannt. Seit 2001 bilden wir erfolgreich „Fachpersonen Betreuung Fachrichtung Kinderbetreuung“ aus.

Weitere Informationen finden Sie im Betriebskonzept und in den Statuten.