Verein Kindertagesstätte Himugüegeli

Der Verein Kindertagesstätte Himugüegeli wurde 1997 gegründet.  Er ist der private Träger der Kita, die in der Liegenschaft an der Muristrasse 39 in Bern betrieben wird. Oberstes Vereinsorgan ist die Mitgliederversammlung, die einmal pro Jahr zur Verabschiedung der statutarischen Geschäfte zusammenkommt. Die Vereinsmitglieder setzen sich vorwiegend aus Eltern zusammen, deren Kinder die Kita besuchen.

Strategisches Lenkungsorgan ist der Vereinsvorstand. Dieser besteht aus sechs Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung gewählt worden sind. Der Vorstand beschäftigt sich an regelmässigen Sitzungen mit dem Vollzug der Vereinsbeschlüsse, der Weiterentwicklung der Kita, der Vertretung des Vereins nach aussen sowie mit wichtigen, laufenden Geschäften.

Die strategische Führung liegt bei Christoph Niederberger (Präsident), Barbara Marti (Vizepräsidentin), Tobias Bucher, Mathias Kuratli und Néomie Nicolet. Für die Betriebsleitung verantwortlich sind Damian Fenner, welcher sämtliche betriebswirtschaftliche Aufgaben erledigt und Johanna Emmenegger, welche die pädagogische Leitung inne hat.

Seit 20 Jahren lebt unser Verein seinem Ziel nach, eine Kita zu betreiben, die fachkundig geführt wird und in der die Interessen des Kindes im Vordergrund stehen. In dieser Zeit haben wir uns – unter Beachtung der statutarischen Zwecksetzung – kontinuierlich weiterentwickelt.

Die fachlichen Grundsätze, nach denen die Arbeit mit den Kindern erfolgt ist im pädagogischen Konzept der Kita Himugüegeli festgehalten.